Skip to main content
8630 Mariazell 800m konventionell

Unser Hof mit 10 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche und 5 ha Wald liegt in Einzellage in Halltal (Nähe Mariazell) auf eine Seehöhe von ca. 800 m.
Wir betreiben unseren Hof seit 1998 in Nebenerwerb und seit 2016 sind wir ein zertifizierter ARCHE Hof.

Neben den seltenen Nutztierrassen Mangaliza-Schweine, Österreichischer Noriker, Blobe-Ziege und Sulmtaler-Huhn halten wir auch noch verschiedene Pferderassen (Lipizzaner, Haflinger, Warmblut, Irisch-Tinker), Katzen, Laufenten, Hasen, Fische im hofeigenen Fischteich und einen Hund.

Mit unseren eigenen Pferden bieten wir Kinderreiten und geführte Ausritte an. Weiters haben wir Pferdeeinstellplätze und auch ein Kräutergarten ist vorhanden.

Wir bieten eine Ferienwohnung für 2-4 Personen. Die Gäste können beim Füttern der Tiere helfen und so die Tiere besser kennen lernen.
Führungen für Schulgruppen bieten wir ebenfalls an sowie die Besichtigung eines hofeigenen kleinen Museums mit u. a. alte bäuerliche Geräte.

Es ist uns wichtig, dass wir durch die Herstellung unserer hofeigenen Produkte uns teilweise gut selbst versorgen können und auch Gewissheit über die gute Qualität der Erzeugnisse haben.
Außerdem ist es von großer Bedeutung Außenstehenden zu vermitteln, was artgerechte Haltung bedeutet und dass der sorgsame Umgang mit Tieren wichtig ist (Tiere sind Lebewesen und keine Produkte!).

Auf unserem ARCHE Hof findet ihr...

  • Sulmtaler Huhn
  • Lipizzaner
  • Österreichischer Noriker
  • Mangaliza
  • Blobe Ziege

Philosophie & Motivation

Die Freude an der Arbeit mit solch besonderen Tieren. Wenn diese Tiere artgerecht gehalten werden, entsteht relativ wenig Aufwand und auch fast keine Tierarztkosten. Die Tiere danken es einem mit viel Zutraulichkeit.

Adresse / Kontakt

Schneck Claudia und Paul
Halltal 35
8630 Mariazell
Österreich

Telefon: 0664/5158443
E-Mail: claudia.schneck@a1.net

Verkehrsanbindung

  • Nächster Bahnhof 15 Minuten
  • Bushaltestelle 5 Minuten,
  • Anreise mit dem Auto ist zu empfehlen

Öffnungszeiten

telefonische Voranmeldung erbeten